Illegale Vermittlung im Namen von Vox Animalis e.V.!

Liebe Tierfreunde, liebe Unterstützer,

 

seit gestern Abend ist uns bekannt, dass im Raum Nürnberg / Erlangen Katzen aus Kroatien vermittelt werden, die angeblich über unseren Verein Vox Animalis e.V. nach Deutschland eingeführt wurden.

 

In den Pässen dieser Katzen, die offenbar teilweise viel zu jung für eine Verbringung waren und auch nicht über alle notwendigen Impfungen verfügten, steht als Vorbesitzer u.a. Vox Animalis e.V.

 

Weder wussten wir von einer Verbringung dieser Katzen nach Deutschland, noch werden diese Katzen über Vox Animalis e.V. vermittelt.

 

Wir können nur an Euch appellieren, uns so viel Vertrauen entgegen zu bringen und uns zu glauben, dass wir mit diesen unlauteren Methoden nichts zu tun haben.

 

Wir stehen in ständigem Kontakt mit unserem Veterinäramt, um diesen Fall restlos aufzuklären und behalten uns auch strafrechtliche Schritte, z.B. wegen Urkundenfälschung, gegen diese Person vor.

 

Bei weiteren konkreten Fragen oder bei Zweifeln, ob eine von Euch übernommene Katze tatsächlich über Vox Animalis e.V. nach Deutschland verbracht und vermittelt wurde, zögert bitte nicht, Euch an uns zu wenden!

 

Wir sind traurig und enttäuscht, dass unser Ruf als seriöser und professionell arbeitender Tierschutzverein, den wir uns mühevoll in den vergangenen Jahren aufgebaut haben, durch diese Art von Verhalten gefährdet und beschädigt wird. Eine Folge des Ganzen wird sein, dass unsere Vermittlungszahlen und unsere Spendeneinnahmen sinken und wir somit mittel- und langfristig den hilfsbedürftigen Tieren in Kroatien nicht mehr helfen können.

 

Betroffen und traurig,
Euer Team von Vox Animalis e.V.