Petition für das neue Shelter

Es kommt auf jeden einzelnen von Euch an! Nachdem die Stadt Zadar 10 Jahre leere Versprechungen gemacht hat, wird das Zadarski Azil geschlossen. Seit geraumer Zeit erhält das Shelter Zadar keinerlei finanzielle Unterstützung durch die Stadt. Der von der Stadt Zadar zugesagt Bau eines neuen Tierheims wurde nie realisiert! Anstatt dessen scheint nun die Stadt Zadar einen Vertrag mit der Tötungsstation Aseko aus Sibenik geschlossen zu haben! Das ist das Ende jeder nachhaltigen und fortschrittlichen Tierschutzarbeit in Zadar – und damit das Ende vieler unschuldiger Hunde- und Katzenleben!

Wir kämpfen zusammen mit unseren kroatischen Tierschutzkollegen weiter für den Neubau eines privaten Tierasyls – ohne Tötung! Kämpft mit uns und unterschreibt diese Petition! Jede Stimme zählt! (Unsere Kollegen arbeiten derzeit an einem englischen Petitionstext. Da in der momentanen Situation aber jeder Tag und jede Stimme zählt, würden wir uns freuen, wenn ihr bereits die kroatische Petition unterzeichnet. Sinngemäß lautet der Text der Petition: Nachdem die Stadt Zadar 10 Jahre leere Versprechungen gemacht hat, wird das Zadarski Azil geschlossen. Dank der unfähigen Politik der Stadt Zadar, wares unmöglich die Anforderungen zu erfüllen. Der seitens der Stadt versprochene Bau eines neuen Azil wurde genauso wenig realisiert wie viele andere Ankündigungen und Versprechen. Auch die zuletz getroffene Aussage des Bürgermeisters trifft uns, denn es sollen Abkommen mir Aseko in Sibenik geschlossen werden.

Wir sind grundsätzlich dagegen und bitten um Unterstützung. In der nächsten Zeit sind einige Aktionen geplant. Darunter auch diese Petition. Unterstützen sie uns und unterschreiben sie diese Petition.)

http://pseci.net/peticija-za-azil-zadar.html